• 10% RABATT: Ionisch kolloidales Silber - 1 Liter - in allen Konzentrationen
  • Literflasche auswählen und 10% RABATT erhalten: 10ppm bis 100ppm
Alt Facebook Alt Facebook Alt Google Alt Google Alt Twitter Alt Twitter Alt Blog Alt Blog

 

Medionic GmbH & Co. KG
Großbrösern 1
02627 Radibor
Telefon: 035935-21763
Telefax: 035935-21764
E-Mail: service@silberstab.de
Internet: https://silberstab.de
Medionic GmbH & Co. KG wird vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin:
SRA Verwaltungs GmbH, AG Dresden HRB 35052; diese wird vertreten durch: Geschäftsführer Andreas Kossorz

 

Registergericht: Amtsgericht Dresden
Handelsregister
Registernummer: HRA 9708

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE304460703

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV): Andreas Kossorz

Dokument erstellt und laufend aktualisiert durch die janolaw AG.

Dokument als PDF herunterladen

Zuletzt angesehen
Aktuell im Blog
Welches destillierte Wasser ist für kolloidales Silber geeignet?

Für die Herstellung von kolloidalem Silber sind die Eigenschaften des verwendeten Wassers unbedingt zu berücksichtigen, denn Wasser hat einen entscheidenden... [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 1 - einfach oder doch kompliziert?

Kolloidales Silber in bester Qualität herstellen ist durchaus auch für den Laien problemlos möglich. Vorausgesetzt, es wird ein Gerät mit entsprechend... [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 2 - Partikel, Ionen und Elektrodenschlamm

Nicht Partikel, sondern Silberionen werden bei der Herstellung von kolloidalem Silber erzeugt. Diese sind die tatsächlich wirksamen Teilchen einer Silberlösung! [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 3 - Gleichspannung für die richtige Elektrolyse

Die Elektrolyse von Silber und anderen Metallen erfolgt seit jeher mit Gleichspannung. Exoten wie getaktete oder polaritätswechselnde Methoden verschlechtern... [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 4 - Irrtümer, Fehler und Unwahrheiten

Darf kolloidales Silber Ionen enthalten und sind niedrige Konzentrationen die wirksameren? Und reicht ein einfaches Netzteil für die Herstellung aus? [mehr]