Alt Blog Alt Blog

Ionic-Pulser (Info)

Ionic-Pulser®System - Profi-Silbergeneratoren

Ionic-Pulser - das sind modernste Silbergeneratoren zur einfachen Herstellung von hochwertigem kolloidalen Silberwasser

Herstellung von kolloidalem Silber mit dem Ionic-Pulser

Seit 1997 werden von der Firma Medionic Elektrolysegeräte zur Herstellung von kolloidalem Silber entwickelt und in Deutschland produziert.
Auch Heilpraktiker und Ärzte im ganzen deutschsprachigen Raum und darüber hinaus sind zufriedene Anwender des Ionic-Pulser®-Systems.
Viele fertige Silberlösungen, die im Handel in ganz Europe erhältlich sind, werden mit den modernen Geräten von Medionic hergestellt.
Die meisten Erfahrungsberichte, veröffentlicht in den im deutschen Buchhandel erhältlichen Fachbüchern (siehe Literatur), stammen von Wissenschaftlern und Therapeuten, die mit Geräten aus dem Hause Medionic arbeiten.

Die Geräte der Marke Ionic-Pulser® sind seit vielen Jahren die von Medionic meistverkauften Silbergeneratoren.

Bestes kolloidales Silber - ohne Elektrodenumschaltung

Der moderne Ionic-Pulser® benötigt keine Elektrodenumschaltung (Polwechsel), da er mit seiner Gleichspannung bereits die beste technische Voraussetzung für eine saubere Erzeugung von hochwertigstem und reinstem kolloidalen Silber bietet.
Der Polwechsel - so die Aussage einiger Hersteller - würde die Bildung von Elektrodenschlamm verhindern. Doch das ist falsch.

Elektrodenschlamm wird immer gesetzmäßig mit allen Geräten erzeugt!

Bei der Herstellung von Silberwasser läßt sich die Bildung von Elektrodenschlamm nicht vermeiden. Das ist eine naturwissenschaftlich belegte Tatsache, an der auch die simple Umschaltung der Elektroden an manchen Geräten nichts ändern kann. Im Gegenteil: Bei jeder einzelnen Umpolung (bis zu mehrmals pro Minute!) gelangt der Elektrodenschlamm in die Silberlösung, die dadurch unwiderruflich verunreinigt wird. Durch die kurzen Umschaltzeiten ist es immer nur gerade so viel, daß er mit dem bloßen Auge nicht erkannt werden kann. In der Summe wird aber die gleiche Menge an Elektrodenschlamm erzeugt. Und es ist dann nicht mehr möglich, diese Verunreinigung aus dem Silberwasser zu entfernen.

Elektrodenschlamm gehört nicht in die Silberlösung!

Manche Hersteller von polwechselnden Geräten geben die Elektodenschlammbildung zwar zu, behaupten dann aber, daß dieser ja in die Lösung gehört, damit die Konzentration stimmt. Abgesehen davon, haben diese und andere Partikel möglicherweise gar keine Wirkung, sondern immer nur die Silberionen. Und es wird verschwiegen, daß es sich hierbei um Partikel handelt, die in der Größe die normalen Kolloide um ein Vielfaches übersteigen und schon gar nicht mehr unter die Definition des Kolloids fallen. Bei vielen Anwendungen kann hier ein Schaden also keinesfalls einfach ausgeschlossen werden.

Verbrauchertäuschung durch Elektroden-Umschaltung?

Die Behauptungen, durch die Umpolung der Elektroden könnte man Elektrodenschlamm vermeiden, oder auch daß er unschädlich sei, sind erwiesenermaßen falsch und es stellt sich nun die Frage, ob es sich dabei nicht um eine bewußte Täuschung von Verbrauchern handelt. Mehr noch: Durch die ständige Umpolung werden vermutlich mehr Silberionen entladen als bei richtigem Gleichstrom, die dann u.a. als unbrauchbares Bodensediment zu finden sind, was im allgemeinen verschwiegen wird.
Fazit: Mit dem Polaritätswechsel wird eine qualitativ deutlich schlechtere Silberlösung erzeugt, worüber stellenweise die Verbraucher sogar durch Falschaussagen hinweggetäusch werden. Diese Methoden benötigt der Ionic-Pulser® keinesfalls.

Partikelgrößen sind meist falsch und völlig überflüssig

Für den Ionic-Pulser® werden keinerlei Partikelgrößen angegeben. Das hat ganz bestimmte Gründe.

Die Wirkungen gehen nicht von Partikeln, sondern von Silberionen aus

Diese einfache Tatsache sollte bereits jedem deutlich machen, daß die Angabe einer Partikelgröße völlig überflüssig ist und bestenfalls Werbezwecken dient. Mit der Qualität einer Silberlösung hat das nicht im Gerinsten etwas zu tun.
Wesentlich mehr dazu erfahren Sie auf der Seite www.kolloidales-silber.de

Silbergeneratoren können keine Partikel abgeben

Nicht nur der Ionic-Pulser®, sondern alle Silbergeneratoren, die im Handel erhältlich sind, sind reine Elektrolysegeräte, die gar keine Partikel abgeben können, sondern ausnahmslos Silberionen. Das ist einfach eine Gesetzmäßigkeit der Elektrochemie. Die Ionenabgabe ist die Grundlage für den Stromfluß in der Lösung. Anders kann die Elektrolyse überhaupt nicht funktionieren.

Die Partikelbildung ist unabhängig vom Silbergenerator

Erst wenn die Silberionen die Kathode erreicht haben, finden sich einige über mehrere physik.-chem. Vorgänge zu Clustern oder Partikeln zusammen. Deren Größe ist aber gänzlich unbestimmt und läßt sich keinesfalls voraussagen. Es gibt jedoch keinerlei Anhaltspunkte, daß diese zu irgend einer Wirkung fähig sind oder dazu beitragen.

* * *

Kolloidales Silber herstellen mit dem Ionic-Pulser® - so einfach wie Kaffee kochen:

Destilliertes Wasser erhitzen - in ein Trinkglas füllen und den Silbergenerator aufsetzen. Nach wenigen Minuten ist der Vorgang beendet und Sie erhalten ...
... kolloidales Silber in bester Qualität aus über 99,99% reinem Feinsilber! 

Das Wichtigste in Kürze:

  • better_sol_refür jedermann leichte Handhabung
  • genaue Silberabgabe (Abweichung geringer als +/- 10%)
  • kontinuierliche Silberabgabe unabhängig vom verwendeten Wasser
  • kontinuierliche Gleichspannung mit hoher Leistung garantiert höchste Ionenanzahl
  • es werden keine Zusätze benötigt
  • hochwertigstes kolloidales Silber ist selbst mit dem schwer leitfähigem Aqua dest möglich
  • mit Original Silber-Elektroden (über 99,99% Reinheit)
  • Netzteil-Sonderanfertigung 30 Volt
  • antistatisches Gehäuse
  • es werden keine Batterien benötigt
  • es kann außerdem kolloidales Gold und weitere Kolloide hergestellt werden
  • ohne Polaritätswechsel
  • sämtliches Zubehör ist ständig verfügbar

 
Benötigtes Zubehör

Zusätzlich zu unserem Angebot benötigen Sie nur noch ein Glas (Trinkglas) für die Herstellung und ggf. einen Trichter zum Abfüllen sowie einen ganz normalen Kaffee- oder Tee-Filter. Weiteres Zubehör ist nicht notwendig. 


 Hinweis zu Verwechslungen mit dem Namen Ionic-Pulser®:

Da es immer wieder zu Verwechslungen kommt - nur Geräte mit der Bezeichnung Ionic-Pulser® werden von der Fa. Medionic gefertigt und von uns vertrieben.
Andere „XXX-Pulser“ haben nichts mit der Fa. Medionic zu tun!
Die beschriebenen Leistungen werden nur durch das originale Ionic-Pulser® System erreicht!

 Ionic-Pulser® ist eine beim Europäischen Patentamt eingetragene und europaweit geschützte Handelsmarke

Weitere wichtige Informationen:
"Silbergenerator" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung. Es ist ein Elektrolysegerät, mit dem sich verschiedene kolloidale Metalle herstellen lassen (z.B. Zink, Kupfer, Gold).

Dokumente und Informationen zur Geräte-Reihe "Ionic-Pulser®"
Technische Informationen über kolloidales Silber

Aktuell:
Kolloidales Silber - die Frage von Ionen oder Partikeln

 >>nach oben<<
>>Zur Startseite<<

Berechnung der Herstellungszeiten:
(Es können bis 3 Ziffern eingegeben werden)

IPplus3-buchsen
Bei Verwendung von destilliertem Wasser mit geringer Leitfähigkeit (< 1µS/cm) oder mehrfach destilliertem Wasser müssen Sie jeweils 5 Minuten hinzurechnen.

 >>nach oben<<
>>Zur Startseite<<

Aktuell im Blog
Partikelgrößen bei der Herstellung von...

Die Angabe von bestimmten Partikelgrößen bei kolloidalem Silber ist überflüssig und verwirrend,... [mehr]

Zuletzt angesehen