Alt Facebook Alt Facebook Alt Google Alt Google Alt Twitter Alt Twitter Alt Blog Alt Blog

Klysopumpe für Einläufe und Spülungen, 85 cm

24,80 €

Netto-Preis: 20,84 €

Lieferzeit 1-2 Arbeitstage

Anwendungsempfehlung: Angenehme Umgebung (Decke zum Hinlegen, entspannende Musik etc.) sowie... mehr
Anwendungsempfehlung:
Angenehme Umgebung (Decke zum Hinlegen, entspannende Musik etc.) sowie die entsprechende Menge an temperiertem Wasser (ggf. Kräutertee, Kaffee) vorbereiten, vor dem Einführen Klyso-Pumpe mit Wasser vollpumpen, um Luft zu entfernen, Kanüle (Spitze) mit Öl o. ä. einölen und auf der linken Seite liegend vorsichtig einführen, Wasser einpumpen bis Völlegefühl spürbar, liegen bleiben und Bauch massieren, nach 10 bis 15 min. aufstehen und entleeren

! Vorsicht bei Hämorrhoiden

Daueranwendung:
Nicht empfehlenswert (Ursachen abklären!). Anwendung bei Kindern: Ja. In akuten Fällen ist ein Einlauf oft die schnellste Hilfe! Im Gegensatz zu einem Irrigator können mit der Klyso-Pumpe beliebige Mengen Wasser eingeführt werden! Bei negativen Erfahrungen mit Einläufen z.B. im Krankenhaus: Ein Einlauf selbst durchgeführt tut wohl und bringt Erleichterung! Eine Stunde Entspannung: Einlauf liegend mit Bauchmassage, Duftlampe und entspannender Musik! Kompakt, mobil und einfach handzuhaben! Wichtig für die Auslandsreise!

Sinnvolle Kombinationen:
Wertvolle ergänzende Maßnahme bei jeder Entschlackungs- oder Fastenkur, besonders zu Beginn!

Regelmäßige Anwendung:
Zweimal jährlich zur Darmreinigung sowie bei akuten Beschwerden!

Materialeigenschaften                physiologisch unbedenkliches, cadmiumfrei stabilisiertes Weich-PVC, entsprechend den Anforderungen des Bundesinstituts für gesundheitlichen Verbraucherschutz in Deutschland, recyclebar        
Temperaturbeständigkeit -30° C bis + 100° C
Optimaler Temperaturarbeitsbereich -10° C bis +40° C für einwandfreie Funktion
Optimale Wassertemperatur
für den Gebrauch
37° C
Zulässige Sterilisiermethoden Kochen, Gassterilisation, Gammastrahlen-Sterilisation
Unzulässig Dampfsterilisation
Anleitung zur
Koch-Sterilisation
Ball und Schlauch der Klysopumpe demontieren, in kochendes Wasser legen und ca. 10 Minuten kochen lassen.

Lieferumfang:
1 Klysopumpe mit Anleitung

Sonstige Daten:

Artikelnummer: DAR-KLP01
PZN: 03009651
Verpackungseinheit: Stück
EAN: 4048792002594
Gewicht (in kg, inkl. Verpackung): 0.140
Hersteller: RUSSKA
Weiterführende Links zu "Klysopumpe für Einläufe und Spülungen, 85 cm"

Artikeldaten

Artikelnummer: DAR-KLP01

Hersteller: Russka

Gewicht: 0,14 KG

EAN: 4048792002594

Trinkglas Nenninhalt 200 ml
Trinkglas Nenninhalt 200 ml Esmeyer Gastrobedarf
2,25 € *
Zum Produkt
Zeitschaltuhr (mechanisch)
6,50 € * 8,90 € *
Zum Produkt
TIPP!
Sanisal Speise-Vollsalz 1000 g
Sanisal Speise-Vollsalz 1000 g MKS Kali- und Steinsalz GmbH
2,99 € *
Zum Produkt
HaleysCorker_grün
7,49 € * 8,90 € *
Zum Produkt
Zuletzt angesehen
Aktuell im Blog
Welches destillierte Wasser ist für kolloidales Silber geeignet?

Für die Herstellung von kolloidalem Silber sind die Eigenschaften des verwendeten Wassers unbedingt zu berücksichtigen, denn Wasser hat einen entscheidenden... [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 1 - einfach oder doch kompliziert?

Kolloidales Silber in bester Qualität herstellen ist durchaus auch für den Laien problemlos möglich. Vorausgesetzt, es wird ein Gerät mit entsprechend... [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 2 - Partikel, Ionen und Elektrodenschlamm

Nicht Partikel, sondern Silberionen werden bei der Herstellung von kolloidalem Silber erzeugt. Diese sind die tatsächlich wirksamen Teilchen einer Silberlösung! [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 3 - Gleichspannung für die richtige Elektrolyse

Die Elektrolyse von Silber und anderen Metallen erfolgt seit jeher mit Gleichspannung. Exoten wie getaktete oder polaritätswechselnde Methoden verschlechtern... [mehr]

Kolloidales Silber herstellen Teil 4 - Irrtümer, Fehler und Unwahrheiten

Darf kolloidales Silber Ionen enthalten und sind niedrige Konzentrationen die wirksameren? Und reicht ein einfaches Netzteil für die Herstellung aus? [mehr]