Alt Facebook Alt Facebook Alt Google Alt Google Alt Twitter Alt Twitter Alt Blog Alt Blog
A B C D E F G H I K L N P R S T U Z

Autoprotolyse

Bei der elektrolytischen Herstellung von kolloidalen Dispersionen in destilliertem Wasser entsteht immer wieder die Frage, weshalb denn in destilliertem Wasser, und sogar in Reinstwasser (z.B. mehrfach destilliertes), eine Leitfähigkeit vorhanden ist.
Der eigentliche Grund ist die Autoprotolyse: die äußerst seltene Übertragung eines Protons von einem Wassermolekül auf ein anderes. Dabei entstehen ein Hydronium-Ion (H3O+) und ein Hydroxid-Ion (OH-).

Quellen und weiterführende Links:
Seilnacht.de
Udo Helmich, Chemie